Swiss Classic World | Mini Classic – Emotionen pur

Mini Classic – Emotionen pur

Mini-Garage_Vorstellung Swiss Classic World | Mini Classic – Emotionen pur

 

Die Geschichte des kleinen Herzbrechers geht zurück in’s Jahr 1959 wo der erste Mini vom Band lief. In seiner langen Produktionszeit geschah viel, nicht nur verschiedene Bezeichnungen wie etwa: Austin Se7en, Innocenti Mini, Leyland Mini, Leyland Mini Clubman, Morris Mini, Riley Elf, Rover Mini oder gar Wolseley 1000 / Hornet begleiteten ihn, nein, und es gab ihn nicht nur als Limousine sondern auch als Pick Up, Kombi, Cabriolet, und Spassfahrzeug Mini Moke. So wurden knapp 5,4 Mio. von diesen quirligen Kleinwagen mit diesem grossen Spassfaktor produziert. Die Motorisierung reichte von 848, 998, 1098 bis 1275 cm3, bei den Cooper S Modellen gab es noch den Doppelvergaser obendrauf.

Seine Bekanntheit und Respekt erhielt er an der Rallye Monte Carlo wo der Gesamtsieg in den Jahren 1964 – 1967 an den Mini ging – 1966 wurde er jedoch wegen falscher Scheinwerfer disqualifiziert....

Nichts war und ist unmöglich mit einem Mini, es gibt sie in allen Variationen, Eigenumbauten, Farben und Interieurs – jeder ist einzigartig.

Emotionen rund um den klassischen Mini, was ist es, dass die Leute am Strassenrand anhalten, lächeln und winken lässt. Was ist es, dass wildfremde Menschen dazu bewegt Dich an der Tankstelle anzusprechen und über Erlebnisse mit ihrem Mini sprechen oder ganz junge Leute, die sich nur ein kurzes mal in einen klassischen Mini setzen wollen?   EMOTIONEN  - der kleine Engländer hat die Herzen „fast“ aller erobert und bringt es heute noch fertig alle Blicke auf sich zu ziehen.

Aber was ist es denn wirklich? Der geniale Streich aus der Feder von Sir Alec Issigonis der ein Auto zeichnete, dass auf so kleinem Raum Platz für vier Erwachsene mit etwas Gepäck realisierte mit einem neuartigen Motorenkonzept, welches sehr sparsam mit den Ressourcen umgeht, wichtig im Hinblick auf die Suezkrise von 1956. Ein Mini erobert im Sturm die Betrachter – er ist ja sooo herzig und mit seinen Rundungen und den runden Scheinwerfern ist ihm der jööö Effekt auf sicher!

Aber nicht nur die anderen haben ihre Freude am Mini, nein nein, die grosse Freude haben all die Besitzer eines Mini, die in der Stadt in enge Parklücken passen, wenig Versicherung und Strassensteuern zahlen und an der Tankstelle auf eine 50iger Note noch grosszügiges Retourgeld erhalten. Das ist aber längst nicht alles, es war ja von Spass die Rede... Genau! Spass macht der Mini wenn die Strassen eng und kurvig werden, dann kommt das Kart-Feeling zum tragen, er liegt perfekt auf der Strasse, da ist schon manch ein Sportwagenfahrer ins Schwitzen gekommen bis er am Berg überholen konnte... zum Glück gibt es Geraden für die grossen PS-Boliden.

Noch mehr Emotionen gefällig? Viele Geschichten wurden uns schon zugetragen von ehemaligen Mini-Besitzern. Das „erste Auto“ liegt wahrscheinlich auf Platz 1. Die ersten Ferien mit der Freundin in Italien, am Meer, die erste Nacht im Mini verbracht. Ausflüge mit der ganzen Familie und dem Berner Sennenhund im Mini und noch viele viele mehr, man glaubt jeder kann eine Erinnerung zum Besten geben. Klar, es gibt auch die anderen wie den Döschwo, Käfer, R4 oder Tschinggä-Rucksack (und andere) aber keiner hatte diesen Fahrspass!

Der Mini wurde bis 1999 produziert und die letzten Fahrzeuge in den Jahren 2000 und 2001 immatrikuliert, es gibt sie also noch die echten Mini, die Entwicklungsabteilung hat bei der letzten Serie sogar einen Fahrerairbag, Gurtstraffer und Seitenaufprallschutz in den Türen eingebaut. Man braucht im Mini wohl weniger diese Sicherheitsmassnahmen als umso mehr eine gute Hohlraumkonservierung und sehr gute Pflege, dass er nicht dem Rost verfällt und man lange Freue haben kann an einem „guten Freund“ aus den 60igern.

An alljährlichen Internationalen Mini-Treffs kann man das Spektrum und die Beliebtheit der klassischen Mini und deren Fahrerinnen und Fahrer hautnah erleben. Es gibt nichts was es nicht gibt. Der 19jährige Student, wie anno dazumal, parkt seinen Mini neben dem Physio-Therapeuten der sich mit über 50. wieder einen Original Mini kaufte um seinen Lifestyle zu leben. Es gibt doch nichts Schöneres als in guten Erinnerungen zu schwelgen mit einem kleinen Auto das einem eine ganz Ära begleitet hat – durch alle Hochs und Tiefs. 

 

Liebe auf den ersten Blick – wahre Liebe rostet nicht!